Datenschutz Schulung

Jetzt 30 Tage kostenfrei testen

Number of Seats:

Bitte geben Sie bei „Number of Seats“ die Mitarbeiteranzahl ein

Datenschutzschulung Schulung für Sie und Ihre Mitarbeiter auf Deutsch mit englischen Untertiteln.

Verständliche Wissenshäppchen: 10 Videos á 4-7 Minuten.

  • Kompetente Konzeption: Inhalte von auf die DSGVO spezialisierten Rechtsanwälten gestaltet.
  • Smart & locker aufbereitet: Infotainment macht Lust auf komplexe Inhalte.
  • Hochqualifizierte und unterhaltsame Moderation: Moderatorin Rechtsanwältin Sabine Schenk.
  • Einfach zu buchen: Im praktischen Online-Shop.
  • Nachhaltiger Mehrwert: Mitarbeiter-Handouts zum Datenschutz als Download.
  • Inklusive individuellem Zertifikat: Nachweisbares Wissen für alle.

Mitarbeiterschulung DSGVO & IT-Sicherheit als gesetzliche Pflicht?

Schwachstelle Mensch- Eine Mitarbeiterschulung Datenschutz und IT- Sicherheit setzt genau an dieser Stelle an – und kann damit „Gold wert sein“.

Ein unbedachter Klick auf eine E-Mail – und schon droht einem Unternehmen immenser Schaden.

  • Etwa alle 11 Sekunden fällt ein Unternehmen einem Ransomware-Angriff zum Opfer. Der durch „Erpresser-Trojaner“ entstandene Schaden verursachte im Jahr 2019 11,5 Milliarden Dollar; für 2021 wird sogar einen Schaden von mehr als 20 Milliarden prognostiziert; auch wegen vermehrtem Homeoffice und digitalem Arbeiten.
  • Das von den Datenschutzbehörden verhängte Strafmaß ist 2020 in Deutschland gegenüber den Vorjahren enorm gestiegen: Die höchste Einzelstrafe betrug 35,3 Millionen Euro. Die Höhe der Bußgelder nach der DSGVO liegt bei einem Verstoß bis zu 4 % des jährlichen Umsatzes bzw. 20 Millionen EUR.

Keine Kür, sondern Pflicht- Nach Art. 5 Abs. 2 DSGVO sowie aus der Verpflichtung zur Umsetzung geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen ergibt sich eine Schulungspflicht für Mitarbeiter, Art. 32 Abs. 1 DSGVO.

Auch der Grundsatz der Rechtmäßigkeit nach Art. 5 Abs. 1a DSGVO verlangt, dass bei der Datenverarbeitung alle rechtlichen Vorgaben beachtet werden. Dies setzt zwingend voraus, dass allen Personen, die im Unternehmen Daten verarbeiten, diese Vorgaben vermittelt werden.

Zudem ist aus Art. 39 Abs. 1 DSGVO sowie der Gefahr von Bußgeldern bei Datenschutzverstößen nach Art. 83 Abs. 5 DSGVO, wenn Mitarbeiter nicht ausreichend über den Datenschutz belehrt wurden, eine Schulungspflicht abzuleiten.

Vorteile einer Mitarbeiterschulung- Die IT-Security- DSGVO- Mitarbeiterschulung sind vorbereitende Maßnahmen für verschiedene Zertifizierungen, wie ISO 27001. Die nach einer Schulung ausgestellten Mitarbeiter-Zertifikate dienen als Nachweis für Aufsichtsbehörden und Audits.

Mit Kenntnissen der Mitarbeiter können Bußgelder und Cyber Crime meist vermieden werden.

Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass die Mitarbeiter mehr Sicherheit in dem täglichen Umgang mit Kunden und Geschäftspartnern erhalten sowie ihre Souveränität und Kompetenz erhöhen.

Schließlich ist zu bedenken, dass ein verantwortungsvoller Umgang mit Daten als Qualitätsmerkmal wahrgenommen wird. Somit lässt sich durch professionelles Datenschutzmanagement einschließlich der Schulung von Beschäftigten sogar die eigene Reputation steigern.

Autorin: Rechtsanwältin Sabine Schenk, Gründerin der https://emitarbeiterschulung.de/ ; Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz (Marken-, Medien-, Patent-, Wettbewerbs- und Urheberrecht); Spezialistin für IT- Recht, IT-Sicherheitsbeauftragte (DESAG) und Geschäftsführerin der Anwaltskanzlei Schenk Datenschutz Rechtsanwaltsgesellschaft mbH.

Bewertungen/Rezensionen:

„Kompetentes, innovatives wie verlässliches Schulungsportal. Bemerkenswert sind übrigens die Inhalte: Verständlich, auf den Punkt und mit konkreter Handlungsempfehlung. Außergewöhnlich gut.“

Walter Reichhold

IT und interner DSB (Anm. der Redaktion: Als Teilnehmer verifiziert)

„Empfehlenswert: Tolle Schulung, megasympathische Rechtsanwältin, die so erklärt, dass man es versteht. Super Medienwechsel und intuitive Benutzung. Hat Spaß gemacht- wieder etwas gelernt! Danke!“

Melanie Rössler

Head of Marketing (Anm. der Redaktion: Als Teilnehmer verifiziert)

„Positiv sind Benutzerfreundlichkeit, Unterhaltsamkeitsfaktor, Preis-Leistungs-Verhältnis, Verständlichkeit, Professionalität und Qualität. Vielen Dank für die Zertifikate!“

Finn Meltzmann

CFO (Anm. der Redaktion: Als Teilnehmer verifiziert)

Bewertungen/Rezensionen:

„Nach langem Suchen hab ich endlich eine kompetente Rechtsanwältin gefunden, die kompetent DSGVO-elearning anbietet. Sehr charmant und mit Humor vorgetragen. Toll gemachte Videos! Auf YouTube hätte das Millionen Abonnenten…“

Klaus Huber

Inhaber (Anm. der Redaktion: Als Teilnehmer verifiziert)

„Sehr positives Feedback unserer Mitarbeiter. Die Datenschutzgrundverordnung wird spielerisch vermittelt. Wichtig für alle, die in irgendeiner Form mit Daten zu tun haben. Am besten fand ich persönlich, das Video zu Marketing und Datenschutz und das Video zu IT-Sicherheit. Top!“

Julia Haupt

IT-Sicherheitsbeauftragte (Anm. der Redaktion: Als Teilnehmer verifiziert)

„Ein echter Mehrwert für unseren Betrieb! 5 Sterne aus Stuttgart an die Rechtsanwältin für die schönen Videos! Man kann sich berieseln lassen und versteht es…“

Adem Özcan

stellvertretender Betriebsleiter (Anm. der Redaktion: Als Teilnehmer verifiziert)